ÄLPLI DAVOS

ÄLPLI DAVOS

Description

DAVOS GLARIS ‚UF DE RIEBE’

 

Studie zu Erhaltung und Umbau eines ehemaligen Käselagers

Region Riener Horn, Schweiz, 2012

 

1941 wurde das ehemalige Käselager zweier Alpen, der Rieder- und der Rieberalp, zur Wohnnutzung für die Beherbergung von bis zu zehn Personen umgebaut.

Seither gab es keine nennenswerten Sanierungsmaßnahmen der auf 1850m ÜNN gelegenen Alp, wodurch sie ihren urtümlichen Charme und ihre Einfachheit gegenüber vielen in den vergangenen Jahren verkitscht sanierten Alpen bewahrte.

Fließend Wasser findet sich vor der Hütte, eiskalt aus einer Quelle sprudelnd, Strom ist seit einigen Jahren vorhanden, gekocht wird noch ‚über dem Feuer’, der Kachelofen sorgt für wohlige Wärme in der Stube.

Ohne den Raum zu romantisieren wird mit klarer, sachlicher Linie der Raum in zwei Zonen geteilt, Freiräume als Stauraum wie z.B. Apothekerschränke unter der Treppe oder Sitztruhen genutzt und durch gezielten Rückbau gelangt Tageslicht auf die Arbeitsplatten.

Die Räume im ersten Obergeschoss profitieren nach dem Umbau von der Abwärme, die durch die Feuerstellen im Erdgeschoss entsteht.

Beteiligte

  • Entwurf: db-architektur