HAUS V

Description

HAUS V

Umbau und Kernsanierung eines Reihenmittelhauses, Baujahr 1929 – Nürnberg, seit 2014

Das Reihenmittelhaus, ursprünglich für eine Familie gebaut, wurde im Laufe der Zeit mehrfach durch Anbauten und Umbauten – auch für die Nutzung durch mehrere Parteien – in seiner ursprünglichen Gestalt verändert.

Bei der Kernsanierung war daher oberste Prämisse, das Haus in seinen ursprünglichen Zustand zurückzuversetzen und die 1929 verbauten, sehr hochwertigen Materialien wie z. B. die unter vielen Lagen von Teppich und PVC Bodenbelägen verdeckten astfreien Dielenböden, wieder freizulegen.

Raumabfolge und -nutzung wurden durch reduzierte Eingriffe in die Substanz dem heutigen Standard von Wohnraumansprüchen angepasst.

Besonderes Augenmerk wurde bei dem Umbau darauf gelegt, ökologische Materialien zu verwenden, lange Transportwege zu vermeiden und regional ansässige Handwerksbetriebe wie Fensterbauer, Schreiner und Steinmetz zu beauftragen.

Durch die Wiederverwendung von Baumaterialien, welche an anderer Stelle abgebrochen wurden, konnten zusätzlich Ressourcen geschont werden

Die neu eingebaute Wandheizung und ein revitalisierter Festbrennstoffofen sorgen für wohlige Wärme; reiner Kalkputz für ein angenehmes Raumklima.

In den folgenden Bauabschnitten werden die 2 Dachgeschosse wie auch das Souterraingeschoss sensibel energetisch saniert und ausgebaut.

Beteiligte

  • Entwurf und Ausführung: db-architektur
  • Innenarchitektur: db-architektur
  • Statik: Dipl.-Ing. Christian Frisch
  • Fotos: Juli Sing / Baustelle: db-architektur